Unterrichtsveranstaltung zur „Systemischen Interaktionstherapie (SIT)“

Im Rahmen der Erzieherausbildung des Alice-Salomon-Berufskollegs in Bochum hat eine Unterrichtsveranstaltung zum Thema „Systemische Interaktionstherapie (SIT)“ stattgefunden. Dieser Kurs wurde von Thekla Pawlak und Frank Pawlak (Referentinnen der fachpool gGmbH) durchgeführt.


Von links nach rechts: Saskia N., Daniela V., Laura Sophie S., Franziska v.H., Helena K., Aaron S., Thekla Pawlak, Frank Pawlak mit den Absolventen der Unterrichtseinheit. Auf dem Foto nicht dabei: Jessica B.

Nachfolgend ein Bericht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

SIT Seminar

Das Einführungsseminar SIT (Systemische Interaktionstherapie) fand im Rahmen einer Schulveranstaltung am Alice-Salomon-Berufskolleg statt. Alle sechs Teilnehmer sind offen und erwartungsvoll zu dem Seminar gegangen. Etwas auszuprobieren und zu wählen, was man nicht kannte und das in der Ausführung völlig unbekannt war, lud dazu ein daran teilzunehmen.

Praxisnahe Beispiele und Rollenspiele luden dazu ein, sich in SIT einzubinden und den Blick in die Praxis mitzunehmen. Gerade dadurch wurde das Seminar lebendig und durch unsere beiden Seminarleiter mit Praxisnähe und Erfahrung gefüllt. Thekla und Frank zeigten viel Geduld während wir uns in den Rollenspielen übten.  Mit Humor und vielen Tränen vor Lachen füllte das Seminar unsere Abendstunden.

Durch die regelmäßigen Treffen änderte sich bei jedem von uns der Blickwinkel auf die Kinder und deren Situation. Das wertende Verhalten änderte sich zu einem wertfreien Blick auf das Kind und dessen Eltern. Auch die Idee, Eltern als Experten ihrer Kinder zu verstehen und anzunehmen führte zu mehr Verständnis bei uns und eröffnet uns neue Perspektiven im Team.

Ganz herzlich wollen wir uns noch einmal bei Thekla und Frank für ihre Geduld, ihre starken Nerven, ihre lieben Worte und die wunderbare Praxisnähe bedanken.

Top