Der erste Hybrid-Fachtagung „FASD- Überforderung kommt von Veränderung“ am 08.09.2021 war ein voller Erfolg!

Wir freuen uns sehr über die gelungene Fachtagung FASD, die erstmalig im kombinierten Präsenz- Online- Modell durchgeführt wurde. Die Referent*innen Klaus ter Horst, Ralf Neier und Janine Wolke berichteten jeweils aus Sicht der Experten bzw. aus Sicht einer Betroffenen, welche Auswirkungen die Diagnose FASD haben kann. Vor Ort war eine reduzierte Anzahl von ausschließlich geimpften Teilnehmer*innen anwesend. Der Großteil der Teilnehmer*innen verfolgte die Fachtagung von ihrem Bildschirm aus und beteiligte sich rege via Chat.

Unserem ersten Redner Herrn Klaus ter Horst wurde im Juni diesen Jahres der FASD Award verliehen. Als sehr erfahrener Praktiker verdeutlichte er Diagnosekriterien und Ausprägungen. Herr Ralf Neier verdeutlichte im zweiten Teil der Fachtagung pädagogisch relevante Aspekte und gab hilfreiche Hinweise zum  Umgang und Unterstützung von Betroffenen. Besondere Beachtung verdient das authentische und humorvolle Interview von Frau Wolke, die auch Fragen aus dem Plenum sehr zugewandt beantwortete. Gemeinsam mit Herrn Neier berichtete Frau Wolke von ihrer Kindheit und ihrem heutigen Alltag, welcher FASD- bedingt sehr strukturiert gestaltet.

                        

Wir bedanken und bei allen Beteiligten für die aktive Unterstützung und Beteiligung und freuen uns auf weitere Veranstaltungen in diesem Format.
    

 

 

 

 

 




(v.l. Ralf Neier, Janine Wolke, Klaus ter Horst, Olympia Kirchberg)

 

Die nächsten Fortbildungsmöglichkeiten zum Thema FASD finden Sie hier: https://www.fachpool.de/veranstaltungen/zertifizierter-fasit-coach-2/

Top