Kriminaltherapie und Kriminalprävention – KrimTP

Kriminaltherapie & Kriminalprävention | KrimTP

Schwerpunkt: sexuell assoziierte Verhaltensprobleme & Sexualdelinquenz

Der Zertifizierungskurs vermittelt während der insgesamt 38 Fortbildungstage die zentralen Kompetenzen für die kriminaltherapeutische und -präventive Arbeit mit Menschen, die sexuell auffälliges und delinquentes Verhalten zeigen. Die Bausteine zur inhaltlichen Vermittlung orientieren sich an den Prinzipien rückfallpräventiven Arbeitens im Sinne des Risk-Need-Responsivity-Modells (Andrews, Bonta & Hoge, 1990) aus.

Start der Weiterbildung: Gesamtdauer: Gesamtumfang:
Veranstaltungsort:
04.-06. Oktober 2021 3 Jahre 38 Tage zuzüglich Teilnahmenachweis über mind. 40 Stunden Einzel- oder Gruppensupervision Regenkamp 78, 44625 Herne

Informationsbroschüre

   Direkter Download 

 

 

Termine

Baustein 1 Baustein 2 Baustein 3 Baustein 4 
Forensisch-klinische Grundlagen Kriminaltherapeutische Grundlagen Deliktunspezifisches Arbeiten Deliktspezifisches Arbeiten
04.10. - 06.10.2021
01.12. - 03.12.2021
01.02. - 02.02.2022
04.04. - 05.04.2022
13.06. - 14.06.2022
19.09. - 20.09.2022
12.12. - 14.12.2022
23.01. - 25.01.2023
17.04. - 18.04.2023
12.06. - 14.06.2023
25.09. - 26.09.2023
15.01. - 17. 01.2024
22.04. - 24.04.2024
17.06. - 18.06.2024
23.09. - 25.09.2024
insgesamt 6 Tage insgesamt 14 Tage insgesamt 7 Tage insgesamt 11 Tage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Ausbildungsleitung

  • Dr. Rita Steffes-enn, Kriminologin, M.A.
  • Stefan Waschlewski, Dipl.-Psychologe

 

Ihre Referent*innen

  • Silke Breuksch, Forensische Kinder- und Jugendpsychiaterin
  • Prof. Dr. Reinhard Eher, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie
  • Fiona Reinke, Kriminologin, M.A.
  • Dr. Nahlah Saimeh, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Michaela Schätz, Dipl.-Psychologin
  • Steffen Theel, Kinder- und Jugendpsychotherapeut
Top