ADHS bei Kindern & Jugendlichen (Grundlagen)

ADHS bei Kindern & Jugendlichen (Grundlagen)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
26.03.2020
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Gemeindezentrum Regenkamp

Kategorien


Unser Flyer:

Perspektivwechsel: wie fühlen sich Betroffene?

ADHS (Aufmerksamkeitdefizit/ Hyperaktivitäts-syndrom) ist eine der am häufigsten diagnostizierten Störungen im Kinder– und Jugendbereich. Dabei nimmt der öffentliche Diskurs über Entstehung, Medikation und Überdiagnostizierung kaum ab und beinhaltet nicht nur fachliche, sondern auch ideologisch gefärbte Sichtweisen. Hierbei steht vor allem die Angst im Vordergrund, dass aufgrund der Interessen von pharmazeutischen Organisationen viel zu schnell und zu oft die Diagnose „ADHS“ gestellt wird. Was den aktuellen wissenschaftlichen Stand betrifft, zeigt sich, dass im Bereich ADHS viel geforscht und die klinische Diagnose weltweit anerkannt wird.

Sie werden innerhalb dieses Seminars umfangreich informiert werden, damit Sie sich im Umgang mit und im fachlichen Austausch über ADHS sicherer fühlen können.

Sie erlernen praktische Handlungs- möglichkeiten, nehmen die Perspektive von Betroffenen ein und setzen sich kritisch mit der „Modediagnose ADHS“ auseinander.

Diskussionen sind willkommen!

Inhalt: 

  • ADHS- Eine Modeerscheinung?
  • Ursachen und Entstehung
  • ADHS und Hochbegabung
  • Symptome von ADHS
  • Diagnostik
  • Neurobiologische Grundlagen

Teilnehmerkreis:
Für Fachkräfte aus dem Bereich

  • der Kinder- und Jugendhilfe
  • der Gesundheitshilfe
  • der Bildungseinrichtungen
  • sowie Interessierte

Referentin:
Frau Luise Stolzenhain

  • Diplom-Psychologin
  • Schwerpunkt im Bereich klinischer Psychologie sowie pädagogische Psychologie
  • Systemische Interaktionsberaterin (SIT)
  • Langjährige Erfahrungen in der stationären Kinder– und Jugendhilfe

 


Buchung

€115,00

Teilnehmer 1

Rechnungsadresse:

Institution / Arbeitgeber


  • Posted Date
  • Alphabetical Order
  • Event Date
  • Ascending
  • Descending
Top