Einführung Autismus -„Sonderlinge, seltsame Typen und komische Käuze“- von denen wir viel lernen können…

Einführung Autismus -„Sonderlinge, seltsame Typen und komische Käuze“- von denen wir viel lernen können…

Lade Karte ...

Datum/Zeit
06.11.2019 - 07.11.2019
9:30 - 16:30

Veranstaltungsort
Saal Kinderheim Herne

Kategorien


Unser Flyer:

Der Umgang mit Menschen, bei denen eine Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert wurde, kann herausfordernd sein. In diesem Seminar erlernen die TeilnehmerInnen theoretisches Wissen und praktische Umsetzungsmöglichkeiten für den Umgang mit Autismus.

1.) Autistische Eigenschaften erkennen und verstehen lernen:

  • Definition Autismus
  • Kommunikation/Sprache
  • Sinneswahrnehmung und Verarbeitung
  • Beeinträchtigung des Sozialverhaltens
  • repetitives Verhalten und eingeschränkte Interessen

2.) Der TEACCH Ansatz (Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped Children):

  • Ursprung des Ansatzes und seine heutige Bedeutung
  • Prinzipien des Konzeptes
  • Umgang mit dem Störungsbild „Au-tismus“
  • Strukturierung des Raumes, der Zeit und der Aktivitäten

Zielgruppe:
Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe, der Gesundheitshilfe, der Eingliederungshilfe und dem Bildungswesen sowie Interessierte

Ihre ReferentInnen:
Jutta Dopheide

  • Diplom-Sozialarbeiterin
  • NLP (Neuro-Linguistisches-Programmieren) Practitioner
  • Weiterbildung: Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped Children (TEACCH)
  • PART® (Professionell handeln in Gewaltsituationen) Trainerin

Elfi Klebingat

  • Diplom-Sozialpädagogin
  • System- und Interaktionsberaterin
  • Familientherapeutin
  • Familienrat-Koordinatorin

Buchung

€225,00

Teilnehmer 1

Rechnungsadresse:

Institution / Arbeitgeber


  • Posted Date
  • Alphabetical Order
  • Event Date
  • Ascending
  • Descending
Top