Empowerment und ressourcenorientierte Beratung

Empowerment und ressourcenorientierte Beratung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
06.11.2019 - 07.11.2019
9:30 - 16:30

Veranstaltungsort
Gemeindezentrum Regenkamp

Kategorien


Unser Flyer:

KlientInnen stärken – Auswege aus der Entmutigung

Empowerment bezeichnet ein ressourcenorientiertes Konzept der Sozialen Arbeit, das die Fähigkeiten und Stärken der KlientInnen bei der Bewältigung von belastenden Lebenssituationen in den Mittelpunkt stellt. Ziel einer Praxis des Empowerment ist es, diese Ressourcen der KlientInnen zu fördern, eine selbstbestimmte Alltagsgestaltung zu unterstützen und Erfahrungen von Selbstwert und Lebensgelingen (wieder-)herzustellen. Zentrale methodische Werkszeuge der Empowerment-Arbeit sind motivierende und ressourcenstärkende Beratungsstrategien, zielorientiert auf die Entdeckung und die Förderung personaler und sozialer Fähigkeiten ausgerichtet.

Seminarfahrplan
1. Entmutigung und erlernte Hilflosigkeit: biograpische Nullpunkt-Stationen
2. Empowerment: Zugänge zu einer Definition
3. Das Menschenbild des Empowerment- Konzeptes: „Die Philosophie der Menschenstärken“
4. Ressourcen in der Beratungspraxis: Personale und soziale Ressourcen
5. Handwerkszeuge einer ressourcenorientierten Beratungsarbeit:
• Motivierende Gesprächsführung
• Ressourcendiagnostik
• Lösungsorientierte Beratung
6. Gelingende Empowerment-Prozesse: Psychologisches Empowerment
7. Zukunftswerkstatt: Bausteine einer nachhaltigen Empowerment-Professionalität

Zielgruppe:
MitarbeiterInnen sozialer Dienste und Einrichtungen der Kinder– und Jugendhilfe, sowie in Pflege und sozialer Beratung.
Auch Interessierte sind willkommen.

Ihr Referent:
Prof. Dr. Norbert Herriger

  • Fachgebiet Soziologie der Sozialen Arbeit
  • Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, Hochschule Düsseldorf HSD SK

Weiterführende Literatur zum Thema „Empowerment“:
Herriger, N. (2014): Empowerment in der Sozialen Arbeit. Eine Einführung. 5. ergänzte und aktualisierte Auflage, Stuttgart: Kohlhammer-Verlag
Herriger, N. (2016): Empowerment-Portal im Internet –www.empowerment.de – 8. Auflage

Prof. Dr. Joachim Kosfelder

  • Diplom- Psychologe
  • Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, Hochschule Düsseldorf HSD SK

Buchung

€285,00

Teilnehmer 1

Rechnungsadresse:

Institution / Arbeitgeber


  • Posted Date
  • Alphabetical Order
  • Event Date
  • Ascending
  • Descending
Top