Gewalttätig, aber veränderbar? – Pädagogische und juristische Hintergründe körperlich gewalttätigen Verhaltens bei Kindern und Jugendlichen

Gewalttätig, aber veränderbar? – Pädagogische und juristische Hintergründe körperlich gewalttätigen Verhaltens bei Kindern und Jugendlichen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
20.04.2020 - 21.04.2020
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Gemeindezentrum Regenkamp

Kategorien


Unser Flyer:

Sie werden innerhalb dieses Seminars praxisorientiert Grundlagenwissen über die Hintergründe gewalttätiger Jungen und Mädchen erlangen. Dabei betrachten Sie die unterschiedlichen Formen der Jugendgewalt differenziert und erhalten wichtige Einblicke in die aktuelle Rechtslage. Aus dem Verständnis der einzelnen Gewaltdynamiken leiten Sie sinnvolle Interventionsmöglichkeiten und Präventionsschritte ab. Der Zusammenhang zwischen traumatischen Erfahrungen und eigener Gewaltausübung wird Ihnen genauso deutlich werden, wie die Möglichkeiten und Grenzen strafrechtlicher Konsequenzen.
Alle Fragestellungen werden anhand praktischer Fallbeispiele beleuchtet und mit methodischen Grundlagen abgerundet.
Setzen Sie sich bewusst mit der Frage auseinander, inwieweit Ihre eigene Haltung den Zugang zu diesen gewalttätigen Kindern und Jugendlichen beeinflussen kann.

Ihr Seminar:
Tag I: Stefan Waschlewski 

  • Eigene Haltung zur Gewalt
  • Praxisbezogene Gewaltdefinition
  • Verschiedene Formen der Kinder- und Jugendgewalt
  • Gewaltdynamiken
  • Zusammenhänge von Trauma und Gewalt
  • Kontaktaufnahme mit gewalttätigen Kindern den Jugendlichen
  • Mädchengewalt im Vergleich zur Jungengewalt
  • Bedeutung für das Familiensystem, Umfeldarbeit und Handlungsmöglichkeiten

Tag II: Benjamin Raabe

  • Einführung in die Strafbarkeit
  • Einführung in das Sanktionssystem
  • Zwangsmittel im Strafverfahren
  • Rechtliche Möglichkeiten für Opfer
  • Zivilrechtliche Ansprüche

Teilnehmerkreis:
Für Fachkräfte aus

  • dem Bereich der Kinder– und Jugendhilfe
  • den Beratungsstellen
  • den Schulen
  • sowie Interessierte

Ihr Referenten:
Stefan Waschlewski

  • Diplom- Psychologe
  • Gewaltberater/Gewaltpädagoge GHM
  • Systemischer Traumatherapeut ifs
  • Systemischer Familientherapeut IFW-SG
  • Marte Meo Therapist

Rechtsanwalt Benjamin Raabe
Kanzlei Janning Raabe Rickes, Berlin

  • Spezialisierung auf das Recht in der Jugendhilfe
  • 1995– 2002 Syndikusanwalt bei einem freien Jugendhilfeträger
    seit 2002 Mitinitiator des Berliner Rechtshilfefond für Jugendhilfe
  • Vorstandsmitglied der Jugendhilfeträger Aktion 70 und Jakus e.V.
  • Aufbau einer Jugendrechtsberatungsstelle für den Fachverband Betreutes Jugendwohnen

 


Buchung

€275,00

Teilnehmer 1

Rechnungsadresse:

Institution / Arbeitgeber


  • Posted Date
  • Alphabetical Order
  • Event Date
  • Ascending
  • Descending
Top