Krisenkommunikationstraining orientiert am PART®-Konzept

Krisenkommunikationstraining orientiert am PART®-Konzept

Lade Karte ...

Datum/Zeit
03.12.2020
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Gemeindezentrum Regenkamp

Kategorien


Unser Flyer:

Fachseminar:
Krisenkommunikationstraining orientiert am PART®-Konzept

Menschen, die betreut und behandelt werden, geraten manchmal in Krisen. Oftmals sind diese Menschen mit Situationen konfrontiert, in denen ihre bisherigen Bewältigungsstrategien versagen. Krisen äußern sich in Verzweiflung oder Angst, manchmal aber auch in Wut mit Gefährdungspotential für sich und andere. Die Fachkräfte haben hierbei die Aufgabe, begleitend und deeskalierend zu unterstützen. Dies stellt sie vor eine besondere Herausforderung.
In diesem Seminar werden Kommunikationsstrategien vermittelt und trainiert, die sich in der Praxis bewährt haben und die Sie kennen und anwenden können sollten.
Allen gemein ist die Grundhaltung, dass die Klienten für ihre Bedürfnislage und Weltsicht gute Gründe haben. Es lohnt sich diese Gründe kennen zu lernen und daran anknüpfend den Klienten zur aktiven Mitarbeit an einer Problemlösung einzuladen.
Krisen werden in diesem Zusammenhang als Ausdruck von verletzten psychischen Grundbedürfnissen verstanden. Dieses Verständnis eröffnet Fachkräften neue Möglichkeiten einer passgenauen Krisenkommunikation.
Die Teilnehmenden vertiefen in dieser Fortbildung ihre Kenntnisse in bedürfnisorientierter Krisenkommunikation und lernen in Krisen sicher zu handeln.

Ihr Seminar

Die Inhalte orientieren sich an den Prinzipien des PART®-Konzepts. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Mit Hilfe von Informationen und Anwendungen auf Standardsituationen wird die Vorgehensweise für die eigene Berufspraxis trainiert.

  • Vermittlung und Training praxisnaher Kommunikationstechniken
  • Krisen als Ausdruck von verletzten psychischen Grundbedürfnissen
  • Einladung zur aktiven Problemlösung
  • Einübung von bedürfnisorientierter Krisenkommunikation

Teilnehmerkreis:
Für Fachkräfte, die

  • mit Menschen arbeiten, die zeitweilig in Krisen geraten und grundsätzlich verbal erreichbar sind.

Ihre ReferentInnen

Ilona Kraus

  • Part®-Trainerin, erweiterte Lizenz
  • Diplom-Sozialpädagogin (FH)
  • Erfahrene Fachkraft zum Schutzauftrag nach §8a SGB VIII
  • Teilnahme an der Fortbildungsoffensive „Verhinderung von sexueller Gewalt“
  • Gründungsmitglied NAGS Deutschland e.V.

Rainer Sablotny

  • Part®-Trainer
  • Part®-Ausbilder
  • Diplom-Psychologe. Psychologischer Psychotherapeut, Verhaltenstherapeut, European Certificate of Psychotherapy, Klinische Hypnose (M.E.G.).

Buchung

€357,00

Teilnehmer 1

Rechnungsadresse:

Institution / Arbeitgeber


  • Posted Date
  • Alphabetical Order
  • Event Date
  • Ascending
  • Descending
Top